AGB für Gruppen

Buchung

Als Gruppe gilt ein Verein, eine Organisation, Schule oder ein Unternehmen, bestehend aus mindestens 10 und maximal 50 Personen. Für größere Gruppen fordern Sie bitte ein Angebot an! Die Buchung muss von einer dazu befugten und volljährigen Person durchgeführt werden, im Folgenden als Kontaktperson bezeichnet. Die Kontaktperson bucht die Aktivität bzw. die Unterkünfte im Namen des Unternehmens, des Vereins oder der Schule. Bei der Buchung ist eine eindeutige Indetifikation und eine korrekte Rechnungsadresse anzugeben. Die Kontakperson ist verantwortlich dafür, alle Reisebestätigungen und Rechnungen zu prüfen und eventuelle Fehler umgehend mitzuteilen. Die Kontaktperson ist für die gesamte Buchung/Bestellung der Gruppe verantwortlich und auch die Ansprechperson während des Aufenthalts. Sollte die Kontakperson nicht persönlich an der Reise teilnehmen, ist bereits bei der Buchung der Name und die Telefonnummer einer weiteren Kontaktperson, die an der Reise teilnimmt, mitzuteilen.

Für Gruppen mit Personen im Alter von 15 Jahren und jünger muss mindestens ein Erwachsener je sechs Kinder/Jugendliche teilnehmen und für die Gruppe verantwortlich sein, sofern eine kürzere Holzfloßfahrt im Programm enthalten ist. Bitte beachten Sie, dass bei längeren Holzfloßfahrten (5 oder 8 Tage) mindestens zwei Erwachsene pro Holzfloß erforderlich sind. Sofern die Buchung keine Holzfloßfahrt beinhaltet, muss mindestens ein Erwachsener je zehn Kinder/Jugendliche teilnehmen und für die Gruppe verantwortlich sein. Die Erwachsenen müssen über Schwimmkenntnisse verfügen.

Bezahlung

Die Reise ist im Voraus zu bezahlen. 20 % der Gesamtsumme sowie eine eventuelle Rücktrittsversicherung müssen innerhalb von 10 Tagen nach der Buchung bei Vildmark i Värmland eingegangen sein. Die Restsumme ist spätestens 30 Tage vor der Ankunft zu bezahlen. Bei Buchung weniger als 30 Tage im Voraus ist die Gesamtsumme direkt zu bezahlen. Sobald die Zahlung bei Vildmark i Värmland eingegangen ist, werden die Reisedokumente an die Kontaktperson versandt, die für die Vermittlung der Inhalte an die anderen Reiseteilnehmer verantwortlich ist.

Stornierung oder Änderung der Buchung

Die Stornierung einer gebuchten Aktivität muss Vildmark i Värmland durch die Kontaktperson auf einem der folgenden Wege mitgeteilt werden: telefonisch 0046 560-140 40 (sollte das Büro unbesetzt sein, hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter), per Telefax 0046 560-130 68 oder per e-Mail an info@vildmark.se.

Bei Stornierung bis zu 31 Tagen vor der Ankunft wird die Anzahlung, die 20 % des Reisepreises beträgt, einbehalten.

Erfolgt die Stornierung zwischen 30 und 15 Tage vor Ankunft werden 50 % des Gesamtpreises erhoben.

Bei Stornierung innerhalb von 14 Tagen vor der Anunft wird der Gesamtpreis der gebuchten Reise erhoben.

Falls einzelne Teilnehmer in der Gruppe ihre Teilnahme stornieren, gelten die selben Regeln wie oben, unter der Voraussetzung, dass die Gruppe weiterhin mindestens aus 10 bzw. 20 Personen besteht (je nach Art der Gruppe/ Grundlage des Gruppenpreises). Bitte beachten Sie, dass sich im Fall der Stornierung einzelner Teilnehmer der Preis pro Person für die gesamte Gruppe ändern kann, da die Gruppenpreise an eine Mindestanzahl von Teilnehmern geknüpft sind.

Eine Änderung des Datums wird als Stornierung der ursprünglichen Buchung angesehen und folgt den o.g. Regeln. Andere Änderungen der Buchung, wie Ergänzung von Personen oder Produkten, können bei Verfügbarkeit freier Plätze bzw. des gewünschten Produkts durch die Kontaktperson vorgenommen werde.

Rücktrittsversicherung

Bei der Buchung kann eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen werden. Diese ist persönlich (die Namen und Geburtsdaten aller Teilnehmer müssen bei der Buchung angegeben werden, um eine Rücktrittsversicherung buchen zu können) und schützt den einzelnen Teilnehmer gegen Reiserücktrittskosten, wenn dies aufgrund von Erkrankungen oder Unfällen des Reisenden oder eines nahen Angehörigen geschieht, die zum Zeitpunkt der Buchung nicht absehbar waren und durch Attest eines Arztes oder der Krankenkasse belegt werden können.

Der Teilnehmer erhält die bereits entrichteten Reisekosten abzüglich der Anzahlung in Höhe von 20 % des Gesamtpreises und der Versicherungsprämie zurück. Der Attest eines Arztes oder der Krankenkasse, der belegt, warum dem Gast vom Reiseantritt abgeraten wird, muss innerhalb von zehn Tagen vorgelegt werden.

Wenn einzelne Teilnehmer einer Gruppe von der Reise zurücktreten, wird vorausgesetzt, dass die verbleibende Gruppe die Reise antritt, sofern sie Vildmark i Värmlands Anforderungen an Gruppen in Bezug auf die Mindestanzahl Personen, erwachsener Teilnehmer und deren Schwimmkenntnisse erfüllt. Sofern die gesamte Gruppe bei der Buchung eine persönliche Rücktrittsversicherung abgeschlossen hat und mehr als 20 % der Teilnehmer aufgrund der o.g. Ursachen von der Reise zurücktreten, wird der Gruppe angeboten, die Reise zu einem anderen Zeitpunkt, die regelmässigen Abfahrten, in der aktuellen Saison durchzuführen.

Verantwortung der Gruppe

1) allgemein

Die Kontaktperson mus für wichtige Mitteilungen unter der bei der Buchung angegebenen Telefonnummer oder e-Mailadresse erreichbar sein.

Die Kontaktperson hat zu prüfen, ob die Buchungsbestätigung/Rechnung mit der Buchung übereinstimmt. Fehler sind Vildmark i Värmland unmittelbar mitzuteilen.

Die Kontaktperson informiert die übrigen Teilnehmer der Gruppe darüber, was gebucht wurde und die Bedingungen dafür.

Die Kontaktperson versieht Vildmark i Värmland spätestens 15 Tage vor der Ankunft mit den Namen und Mobiltelefonnummern sämtlicher Verantwortlicher/ Erwachsener in der Gruppe sowie mit einer Teilnehmerliste mit Namen und Geburtsdatum aller anderen Teilnehmer.

Die Kontaktperson ist für die gesamte Gruppe, einschließlich eventueller Minderjähriger, während des Aufenthalts bei Vildmark i Värmland verantwortlich.

Alle Personen müssen über eine eigene Versicherung verfügen, die Schäden an der eigenen Ausrüstung/dem eigenen Gepäck abdeckt, falls dieses aus irgendeinem Grund in einem Fahrzeug von Vildmark i Värmland transportiert wird.

2) während der Aktivität in der Natur (Holzfloßfahrt, Kanutour)

Die Gruppe hat sich mit der Aktivität angemessener Kleidung auf den Aufenthalt in der freien Natur vorzubereiten und jederzeit große Vorsicht im Zusammenhang mit dem Aufenthalt auf dem Wasser walten zu lassen. Alle Erwachsenen einer Reisegruppe müssen schwimmen können.

Die Kontaktperson ist dafür verantwortlich, dass die gemietete Ausrüstung rechtzeitig, heile und sauber am vom Vildmark i Värmland angegebenen Zielort abgegeben wird. Verlorene Artikel sind zum Widerbeschaffungswert zu ersetzen. Die Kontaktperson hat entstandene Schäden zu melden und die Reparaturkosten zu ersetzen.

Bei Antritt der gebuchten Aktivität hat der Gast ein Kundenabkommen /einen Vertrag zu unterschreiben, auf dem bestätigt wird, dass er/sie die schriftlichen Reiseunterlagen bezüglich der Aktivität und ihrer Durchführung, des Jedermannsrechts in Schweden, der Risiken und der eigenen Verantwortung zur Kenntnis genommen und verstanden hat und sich angesichts dieser Informationen in der Lage sieht, die gebuchte Aktivität durchführen zu können.

Der Gast verpflichtet sich bei einem Bußgeld von 2.000 SEK, die dem betroffenen Grundstücksbesitzer zukommt, kein offenes Feuer zu entzünden, wenn Feuerverbot herrscht, keine Bäume und Sträucher zu fällen oder auf andere Weise zu beschädigen, sowie allen Abfall in den ausgehändigten Säcken zu sortieren und nach Gunnerud bzw. zum vereinbarten Zielort mitzunehmen oder an öffentlichen Recyclingstationen zu entsorgen.

Für Holzfloßfahrten gilt außerdem folgendes: Vildmark i Värmlandstellt fordert mindestens zwei Erwachsene pro Holzfloß. Die Gruppe führt die Holzfloßfahrt eigenverantwortlich durch. Sollte die Gruppe die Holzfloßfahrt an einem anderen, als dem mit uns vereinbarten Zielort abbrechen, muss die Gruppe alle Vildmark i Värmland entstehenden Kosten für zusätzliche Arbeit und den Transport von Personen, Ausrüstung und Baumstämmen zu einem Preis von 2.500 SEK/Holzfloß erstatten.

Für Kanutouren gilt außerdem folgendes: Kinder bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen paddeln. Für Wildwasserpaddeln gilt ein Mindestalter von 18 Jahren, gute Schwimm- und Paddelkenntnisse sowie zwei Erwachsene pro Kanu. Vildmark i Värmland entstehende Extrakosten sind von der Gruppe zu bezahlen, falls dieser die Kanutour an einem anderem als dem mit uns vereinbarten Zielort abbricht.

3) bezüglich der Unterkunft

Die Gruppe hat die Hütte/ das Zimmer pfleglich zu behandeln und die geltenden Ordnungsregeln, Anweisungen und Bestimmungen zu befolgen. Die Kontaktperson ist verantwortlich für alle Schäden an den Einrichtungen und allem Inventar von Vildmark i Värmland, die durch die Gruppe oder andere Personen, denen durch die Gruppe Zugang gewährt wurde, durch Unachtsamkeit verursacht wurden. In jeder Hütte/ jedem Zimmer darf nur die in der Buchung genannte Anzahl an Personen wohnen.

Rauchen ist in sämtlichen Hütten, Zimmern und anderen Gebäuden verboten. Bei Übertretung des Rauchverbots wird ein Bußgeld von 1.000 SEK pro Hütte/ Zimmer erhoben.

Die Gruppe bringt eigene Bettwäsche mit, sofern bei der Buchung nichts anderes vereinbart wurde.
Die Gruppe darf ohne ausdrückliche Erlaubnis keine Musikanlage oder andere störende Ausrüstung in der Unterkunft oder deren unmittelbarer Umgebung aufstellen.

Die Hütte/ das Zimmer wird durch die Gruppentelnehmer gemäß den vor Ort gegebenen Anweisungen vor der Abreise gereinigt. Nicht oder unzulänglich erfolgte Reinigung führt zu einer Gebühr von 600 SEK/Hütte bzw. 300 SEK/Zimmer. Eine Reinigung kann spätestens am Tag vor der Abreise gegen Aufpreis zugebucht werden.
Sämtliche Schlüssel für die gemietete Hütte/das gemietete Zimmer sind bei der Abreise zurückzugeben. Für nicht abgegebene Schlüssel erhebt Vildmark i Värmland eine Gebühr von 500 SEK/ Schlüssel.

Zwischen 22.00 und 7.00 Uhr hat der Gast größtmögliche Rücksicht auf andere Gäste zu nehmen.

Sofern Vildmark i Värmland Beschwerden über störendes Verhalten erhält, hat Vildmark i Värmland das Recht, die Gruppe unmittelbar aus der Hütte/dem Zimmer bzw. des Platzes zu verweisen, falls das störende Verhalten nach Aufforderung des Personals nicht sofort beendet wird. Für eventuell verbleibende Aufenthaltszeit wird keine Rückzahlung geleistet.

Verantwortung des Veranstalters

Sobald die vollständige Bezahlung der gebuchten Aktivität mit dem Holzfloß oder Kanu erfolgt ist, wird Vildmark i Värmland der Kontaktperson Zugang zu Reisebeschreibungen geben, die mehr Information über die gebuchte Aktivität liefern.

Vildmark i Värmland hat die Verantwortung sicherzustellen, dass vor dem Antritt jeder Aktivität in der Natur eine mündliche Einführung und Einweisung durchgeführt wird. Diese mündliche Erläuterung soll dem Gast vertiefte Kenntnisse der jeweiligen Aktivität geben, z.B. wie man ein Holzfloß baut, die richtige Paddeltechnik für das Kanupaddeln, über Sicherheit, Jedermannsrecht, usw.

Vildmark i Värmland stellt für sämtliche Kanu- und Holzfloßaktivitäten Schwimmwesten zur Verfügung.

Während der Aktivität steht Vildmark i Värmland kostenlos mit Rat und technischer Hilfe in Bezug auf das Holzfloß und dessen Konstruktion oder die Kanutour zur Verfügung, so dass der Gast die Aktivität bis zum vereinbarten Zielort durchführen kann.

Alle Aktivitäten in der freien Natur sind den herrschenden Wetterverhältnissen unterworfen. Während des Frühjahrs herrschen auf Grund der Schneeschmelze und vermehrten Niederschlags oft höhere Wasserstände in den Gewässern, auf denen Vildmark i Värmland seine Aktivitäten anbietet. In trockenen Sommern können entgegengesetzte Verhältniss herrschen. Außerdem sind sämtliche Gewässer durch Staumaßnahmen reguliert, so dass auch diese extreme Auswirkungen auf den Wasserspiegel haben können.

Vildmark i Värmland behält sich das Recht vor, Aktivitäten auf Grund äußerer, nicht von uns beeinflussbarer Umstände zu verändern.

Reklamation

Eventuelle Beschwerden bezüglich der gebuchten Aktivität muss die Kontaktperson unmittelbar Vildmark i Värmlands Büro (0046 560-140 40) oder einem von Vildmark i Värmlands Guides mitteilen. Es ist wichtig, dass die Beschwerden durch die Kontaktperson bereits während des Aufenthalts mitgeteilt werden, so dass Vildmark i Värmland die Möglichkeit hat, eventuelle Mängel direkt zu beheben. Sofern die Kontaktperson es unterlassen hat, vor Ort über eventuelle Mängel zu informieren, kann er/sie nachträglich keine Entschädigung verlangen.

Falls der Gast mit der geleisteten Kompensation/ dem Ersatz nicht zufrieden ist, muss dies spätestens 14 Tage nach Abschluss der Aktivität schriftlich mitgeteilt werden. Falls der Gast und Vildmark i Värmland sich nicht einigen können, hat der Gast die Möglichkeit, sich an die allgemeine schwedische Reklamationsstelle (Allmänna Reklamationsnämden) zu wenden, deren Beschlüsse von Vildmark i Värmland befolgt werden.

Datenschutz

Durch die Bezahlung einer Aktivität bei Vildmark i Värmland gibt die Kontaktperson ihr/ sein Einverständnis, dass die persönlichen Daten für die üblichen Verwaltungsvorgänge innerhalb Vildmark i Värmlands verwendet werden dürfen. Persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Vildmark i Värmland ergreift alle notwendigen und angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Angaben des Gastes sicher und gemäß der guten Sitten behandelt werden.

Höhere Gewalt (Force Majeure)

Beide Vertragspartner haben das Recht, von der gebuchten Aktivität zurückzutreten, wenn diese auf Grund von Kriegshandlungen, Naturkatastrophen, Konflikten auf dem Arbeitsmarkt, längeren Unterbrechungen in der Wasser- oder Energiezufuhr, Feuer oder anderen vergleichbaren, größeren Ereignisse, die ein Hindernis für die Durchführung darstellen, nicht angeboten werden kann.

Dies bezieht sich auf Ereignisse, die der Reiseveranstalter bei Vertragsabschluss billigerweise nicht voraussehen konnte. Unter dieser Bedingung ist der Reiseveranstalter frei von Schadensersatzansprüchen oder anderen Folgen.

Sonstiges

Alle Angaben unter Vorbehalt für Gesetzesänderungen und Preisänderungen, die außerhalb unseres Einflusses liegen.

Auf das gesamte Vertrags- und Rechtsverhältnis zwischen dem Gast und Vildmark i Värmland findet ausschließlich schwedisches Recht Anwendung.

 

Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt in der Natur!